Chirp Cache – was ist das nun wieder


Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00d2325/pichel64/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00d2325/pichel64/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Vorgestern bekam ich eine Notify-Nachricht über einen neuen Cache in meiner Nähe „Chirpy Chirpy Cheep Cheep„.
Mir fehlt ja noch ein FTF (Find the first; bedeutet man ist der erste Finder eines neuen Caches) also Beschreibung gelesen: „Um den Cache zu finden gehe zur o.g. Position und horche was das Chirp dir ‚zwitschert‘.

Und schon hab ich mir gedacht, was ist den das nun wieder.

Im Hint steht dann auch noch: „Ich hoffe du hast dich ein wenig mit dieser neuen Technologie befasst. Falls nicht, solltest du es machen, bevor…„.

Also alle Gedanken an einen FTF verworfen und einfach auch nicht mehr drüber nachgedacht.
Gestern dann bin ich eher durch Zufall wieder auf den „Chrip“ gestossen. Mit dem Chirp Sender können vorher einprogrammierte Daten an Garmin GPS Geräte mit passendem Empfänger geschickt werden. Die Daten können ein Name, Hinweis oder Koordinaten sein. Verwendbar zum Beispiel als Station eines Multi-Caches oder bei Events zum Verbreiten von Informationen von Cacher/für Cacher.

Dies finde ich interessant, allerdings schade das es wieder einmal etwas spezielles von und für Garmin Geräte ist. Somit sind andere GPS-Geräte und auch die häufig verwendeten Handys aussen vor.

Ein wenig Mut gehört auch dazu einen Cache mit einem 25€ teueren Gerät auszustatten.

Garmin Chirp Geocaching Sender

Price: EUR 27,70

4.0 von 5 Sternen (5 customer reviews)

2 used & new available from EUR 27,70

Schreibe einen Kommentar