Cachebehälter


Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00d2325/pichel64/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00d2325/pichel64/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Ein Cachebehälter dient als Behältnis für den Cacheinhalt. Es eignen sich fast alle Gefäße, die wetterfest und absolut wasserdicht verschließbar sind.
Cachebehälter werden nach Größe unterschieden.

  • Micro: Behälter mit weniger als etwa 100 Milliliter Stauraum. Meistens eine Filmdose oder Petling.
  • Small: Behälter mit weniger als etwa 1 Liter Stauraum. Kunststoff-Butterbrotdose oder Ähnliches. Also kleiner als z.B. eine 1 Liter H-Milch Verpackung.
  • Regular: Fest schließender Kunststoffbehälter oder Munitionskiste, etwa so groß wie ein Schuhkarton. Volumen größer als 1 Liter aber kleiner als 20 Liter.
  • Large: Behälter mit mindestens 20 Liter/5 Gallonen Stauraum. Z.B. Farbeimer, Koffer, Tonne.
  • Other: In der Beschreibung angegebene andere Größe. Häufig hierbei auch sogenannte Nano’s.

Cache Nano - ein ganz Kleiner mit magnetischem Fuß Cache Micro - ein schön gemachter Cache mit typischen Filmdose Cache Small - eine kleine Amobox Cache Regular - eine Amobox Cache Large - mal ein ganz Großer

Quelle: http://www.cachewiki.de

weitere verfügbare Seiten: